18.jpg

Saisonabschluss 2016

Bären-Kids gehen in die Luft

Am 16.09.16 traf sich der Nachwuchs des 1. TCO Die Bären zum Saisonabschluss in der Kletterhalle „Up“ in Hundsmühlen. Dabei zeigten sie, dass sie nicht nur Schwimmen, Rad fahren und Laufen können, sondern auch beim Klettern, Bouldern und auf der Slack-Line eine gute Figur machen. Nach dem aktiven Teil wurden bei Buffet und Bratwurst die besonders erfolgreichen Athleten dieses Sommers geehrt.


An den sieben Wettkämpfen im Bereich Nord-Niedersachsen nahmen insgesamt 26 Bären-Kids in den verschiedenen Altersklassen teil. Die besten Resultate in der Schülerserie Nord wurden bei den Jugendlichen A erreicht, wo Liv Nottrodt und Finn Hannawald gewannen und Anna König Zweite wurde. Auch Esther Eichhholz beendete die Saison bei den Schülerinnen B auf dem Silberrang und Nico Rode steuerte noch einen dritten Platz bei den Schülern B bei. Mit fünf Plätzen auf dem Podest wurde somit in der Gesamtwertung ein gutes Ergebnis erreicht. Besonders erfreulich war jedoch für das Bären-Team, dass der zweite Platz in der Mannschaftswertung erneut verteidigt werden konnte.


Und da „nach der Saison“ gleich „vor der Saison“ ist, geht das Training auch in den Herbst-und Wintermonaten fleißig weiter. Das Lauf- und Fahrrad-Cross-Training findet weiter im Freien statt, das Schwimmen der Bären-Kids ist ab jetzt wieder in der Halle.

Der 27. Bärentriathlon findet
am 26./27. August 2017 in
Bad Zwischenahn
statt

 
 
 

 

 

 



Trainingswetter