09.jpg

Stade, Hamburg

Bären Nachwuchs sechs Mal auf dem Treppchen

Beim ersten Wettkampf der Triathlon Schüler Serie Nord am 25.05.19 in Stade konnten die Nachwuchssportler des 1. TCO „Die Bären“ gleich ihre besondere Klasse unter Beweis stellen. Neben einem ersten, einem zweiten und vier dritten Plätzen konnten durch gute Platzierungen viele Punkte für die Mannschaftswertung geholt werden.

Die Veranstaltung wurde als Swim&Run ausgetragen und verlangte den Teilnehmern wegen niedriger Temperaturen einiges ab.

Als jüngste Oldenburger Starterinnen erreichten Meret Hanke, Friederike Runde und Nina Budde über 200m Schwimmen und 1000m Laufen die Plätze drei, vier und fünf.

In der größten Gruppe (Schülerinnen A: 300m / 2000m) zeigte die Sportlerin des Jahres Jule Brand gleich wieder ihre besondere Stärke und gewann diese Strecke deutlich. Ihr folgten Esther Eichholz auf Platz drei sowie fünf weitere Oldenburger Teilnehmerinnen. (5. Sara Murdfield , 9. Melina Rode, 13. Kaija Budde, 14. Carla Hake, 15. Leeni Helmers). der gleichen Altersgruppe erreichte Collin Koss bei den Jungen den 6. Platz.
Bei den B-Jugendlichen (14 -15 Jahre) mussten 400m im Wasser und 3000m an Land bewältigt werden. Dabei konnten sich Lara Wohlers als Dritte, Nico Rode als Zweiter vor Lenny Wefer als Drittem und Piet Kraski als Achtem weit vorne platzieren.

Die Klasse der A-Jugendlichen (400m / 3000m) beendete Leia Murdfield auf dem 5. Rang.
Zum Abschluss wurde noch eine Staffel in der offenen Klasse angeboten. Die „Muskeltiere“ Collin, Piet, Nico und Lenny verfehlten bei 10 Teams mit zum Teil vielen älteren Startern nur knapp das Podest und wurden Vierte.

                             

 

Junge Bärinnen erfolgreich beim Stadtparktriathlon in Hamburg

Beim diesjährigen St. Pauli Triathlon am 26.05.19 in Hamburg gingen vier junge Triathletinnen an den Start. Auf Grund der niedrigen Wassertemperatur des Naturbades wurde kurzer Hand das Schwimmen gestrichen und ein Bike + Run veranstaltet.

Für die jungen Sportlerinnen war das aber kein Hindernis, ihre Leistungen abzurufen. Die schöne Wettkampfstrecke rund um den Stadtpark in Hamburg lag den jungen Bärinnen sehr.Die jüngste im Quartett, Nina Budde (2009), sicherte sich bei den Schülerinnen B (4 km Rad, 1 km Laufen) mit einer Zeit von 18:24 Minuten souverän den 1. Platz auf dem Podium.  Stolz nahm sie ihren 1. Pokal der Saison entgegen.
In der Altersklasse 2006/2007 lies Esther Eichholz ihre Konkurrenz weit hinter sich. Nach 29:12 Minuten (8 km Rad/2,5 km Laufen) beendete sie den Wettkampf mit einem verdienten  1. Platz. Kaija Budde verpasste nur um 5 Sekunden den Sprung aufs Treppchen und lief nach 32:29 Minuten durch den Zielbogen. Eine gute Minute später beendete Carla Hake (33:39 Minuten) ihr Rennen und  belegte Platz 5.

Alle Teilnehmerinnen waren sich einig, dass man nächstes Jahr wieder  beim Stadtparktriathlon dabei sein möchte. Hoffentlich dann mit der Schwimmstrecke durch das Naturbad.

Der 30. Bärentriathlon findet
am 22./23. August 2020 in
Bad Zwischenahn
statt

 
 
 
VO Logo RGB
'
 

 

 

 



Trainingswetter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok