14.jpg

Themenlauf, Drei-Seen-Swimrun

Oldenburger Themenlauf 2018 . . .
. . . ein bäriges Abenteuer

Unter dem Motto „Oldenburg von ganz oben bis unter die Grasnarbe - vom Utkiek bis zum Truppenübungsplatz" veranstalteten die Oldenburger Bären am 25. Februar ihren Oldenburger Themenlauf 2018.

Rund 120 TeilnehmerInnen aus Oldenburg und umzu trafen sich morgens am Kreyenbrücker Hallenbad. Bei klarem, sonnigem Himmel und kühlen aber durchaus lauftechnisch angenehmen Temperaturen wurden auf den Strecken 5, 10 und 20km der Oldenburger Süden unter fachkundiger "bäriger" Leitung erkundet. Erfahrene Bären führten die LäuferInnen in verschiedenen Tempogruppen vom Oldenburger Utkiek bis hin nach Sandkrug und zurück. Die interessante, aber durch den Sand auf dem Übungsplatz auch sehr herausfordernde, anstrengende Streckenführung, die von Peter Jülfs „ausgetüftelt“ wurde, erntete in Nachhinein sehr viel Lob. 
Viele blieben anschließend noch zum Schnack bei kostenlosem Kaffee und Kuchen und nutzten die Duschen.

Vielen Dank nochmal an alle „Guides“, Helfer und vor allem an die „BäckerInnen“, die für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und den leckeren Kuchen sorgten.

Der nächste und letzte Themenlauf der Serie findet am 4. März 2018 um 10:00 Uhr statt. Ausrichter ist der Lauftreff Hundsmühlen, Treffpunkt ist die Großraumsporthalle am Querkanal in Hundsmühlen, (Diedrich - Dannemann-Str. 85, 26203 Wardenburg).


 

Ein Stück Schweden im Nordwesten

Bären veranstalten im Mai den 1. Drei-Seen-Swimrun in Oldenburg

Ein bisschen Triathlon, ein wenig Trailrun, eine Spur Orientierungslauf und ganz viel Teamgeist: Das sind die Zutaten aus denen ein Swimrun besteht. Erfunden wurde diese relativ neue Herausforderung im Ausdauersport in Schweden. Und wie sollte es anders sein entstand die Idee in einer Kneipe. Vier angetrunkene Schweden wollten wissen, wie sie ohne Boot von Utö nach Sandhamn kommen. Auf der Karte waren es 10 Zentimeter, in der Realität 65 Kilometer. 55km an Land und 10km im Wasser. Eine neue Extremsportart war geboren. Und verbreitete sich rasend schnell rund um den Erdball. Mittlerweile ist es Kult!

Jetzt ist Swimrun, nicht zu verwechseln mit Swim & Run wie es die Triathleten schon lange kennen, auch im Nordwesten angekommen. Wir Oldenburger Bären wollen neben unserem traditionellen Bären-Tri jetzt auch am letzten Sonntag im Mai, 27.5., eine Swimrun-Challenge anbieten. Drei Seen müssen dabei durchschwommen werden. Dazwischen wird gelaufen. Genau wie beim großen Vorbild aus Schweden wird immer in Zweierteam gestartet. Damen-, Herren- und Mixed-Teams können sich zu dieser Herausforderung anmelden. Die genauen Bedingungen und was an Ausrüstung vorgeschrieben bzw. erlaubt ist, findet ihr in der Ausschreibung. Auch den Link über den ihr euch anmelden könnt.

Ihr braucht noch ein bisschen visuelle Motivation? Kein Problem! Schaut euch zum Beispiel dieses Video an: https://www.youtube.com/watch?v=P7STGTd8yo0

Ok, ganz so stürmisch und ganz so hügelig und wellig wird es bei uns sicher nicht. Ganz so lang auch nicht. Aber 13km Laufstrecke und 2,5km im Wasser wollen erstmal bewältigt werden. Ein Spaziergang wird´s sicher nicht!
Wenn ihr wissen wollt, was ihr an Equipment benötigt, werdet ihr hier fündig: https://www.swimrun.de/ausr%C3%BCstung/

Und einen Pullboy zum Swimrun-Pullboy zu machen ist auch ganz einfach: https://www.youtube.com/watch?v=gp2nbs04SFw

Ihr habt jetzt richtig Lust bekommen, beim 1. Drei-Seen-Swimrun der Oldenburger Bären dabei zu sein? Dann meldet euch schnell an. Es gibt nur 70 Teamstartplätze. Und die dürften schnell vergeben sein.

Wir freuen uns auf euch.

 

Mit freundlicher Unterstützung der

Ortsgruppe Oldenburg e.V.

Der 28. Bärentriathlon findet
am 25./26. August 2018 in
Bad Zwischenahn
statt


 
 
VO Logo RGB
 

 

 



Trainingswetter